Magazin

Webhosting / Typo3

16
März 2020
Mehr Sicherheit beim Emailen mit DKIM

Mehr Sicherheit beim Emailen mit DKIM

Emails begleiten uns seit vielen Jahren geschäftlich, wie privat. Damit Spammails, Viren und andere Bedrohungen nicht über Hand nehmen, wurden in den letzten Jahren immer neue Technologien eingeführt, um den Emailverkehr reibungslos und sicher zu machen. Mit DKIM bieten wir nun die Signierung von Mails an und erhöhen damit die Zustellraten.

DomainKeys (DKIM) ist ein Identifikationsprotokoll zur Sicherstellung der Authentizität von E-Mail-Absendern. Es wurde konzipiert, um bei der Eindämmung von unerwünschter E-Mail wie Spam oder Phishing zu helfen.

DomainKeys basiert auf asymmetrischer Verschlüsselung. Die E-Mail wird mit einer Digitalen Signatur versehen, die der empfangende Server anhand des öffentlichen Schlüssels, der im Domain Name System (DNS) der Domäne verfügbar ist, verifizieren kann. Schlägt dies fehl, hat der empfangende Mail Transfer Agent (MTA) oder das empfangende Anwendungsprogramm die Möglichkeit, die E-Mail zu verweigern oder auszusortieren.

Die erzeugte digitale Signatur wird vom empfangenden MTA zunächst base64-dekodiert und dann mit dem öffentlichen Schlüssel der angeblichen Absender-Domäne entschlüsselt, der Hashcode der E-Mail wird neu berechnet. Stimmen der gelieferte entschlüsselte und der selbst berechnete Hashcode überein, stammt die E-Mail wirklich von der angegebenen Domäne. Der oder die verwendeten öffentliche(n) Schlüssel werden hierzu im DNS-Eintrag der sendenden Domäne publiziert. Das heißt, dass der DNS als Zertifizierungsstelle fungiert.

Eine mit Hilfe von DomainKeys signierte E-Mail bietet also die Möglichkeit, sicher nachzuprüfen, ob die in der E-Mail-Absenderadresse enthaltene Domäne korrekt ist und dass die E-Mail auf dem Weg der Zustellung nicht verändert wurde.

Quelle Wikipedia, Bilder pixabay.com

Du möchtest DKIM verwenden, um mehr Zustellsicherheit für Deine Mails zu erhalten?

Die Einrichtung ist in wenigen Minuten erledigt. Schreib uns ein Mail an support@ihc.at oder ein Whatsapp an https://wa.me/43544268181

Was Du noch wissen solltest ...

Grundvoraussetzung ist natürlich, dass Deine Domain und vor allem Deine Mails über unseren Server laufen. Wir prüfen das zuerst und wenn nichts dagegen spricht, dann implementieren wird DKIM für Dich.